Oft habe ich in anderen Blogs schon neidisch über Lagerverkäufe gelesen, aber entweder habe ich solche Aktionen in Berlin verpasst oder nur nie mitbekommen. Zum Glück wurde der Zalando-Lagerverkauf rechtzeitig angekündigt. Da ich heute frei hatte, dachte ich mir: gucken schadet nicht.

Los ging es bereits um 11.Leider war ich erst kurz nach 12 da und habe gleich die Quittung dafür bekommen. 15 min warten, denn die Lagerhalle am Gleisdreieck war rappel-voll.
Auf über 2.000m² Verkaufsfläche wurde eigentlich so alles verkauft, was Zalando und die exklusive  Zalando-Lounge, auch online anbieten, seien es Schuhe, Jeans oder auch Accessoires. Wobei mein Focus natürlich auf den Sneakern lag.

Gab ja auch einige interassente Modelle, wie diese netten NB 670 „Made in England“ für 25.

Oder Gola für 20 Euro. Die ich so im Nachhinein hätte eintüten müssen.

Ansonsten gab es noch einiges von Boxfresh, Le Coq Sportif, Adidas und Co, ( Auch HUB war vertreten, da ärger ich mich besonders, hatte 2 schöne Wintermodelle in der Hand gehabt, beide eine halbe Nr. zu klein…Aus Frust hab ich glatt das fotografieren vergessen.) aber auch viel aus dem modischen Bereich von z.B. Boss Orange, Diesel, Tommy Hilfiger und Replay, teilweise ab 10 Euro.

Das ist zum Bsp eine von 2 The NorthFace Softshell gewesen. Für 130 (die andere kam 80 oder so) kann man auch nichts falsch machen…Wenn ich nicht schon eine hätte. hehe

Teilweise ging es drunter und drüber, aber die zahlreichen Jungs und Mädels von Zalando waren bemüht, immer wieder Ordnung ins Chaos zu bringen. Denn laut Aussage, werden ja alle 30-45 Minuten neue Schuhe gebracht Das bedeutet für euch, dass sich es noch lohnt die Tage vorbei zu schauen.
Vorallem für Fauen, denn bei denen war die Auswahl um einiges Grösser und sortierter. Da habe ich mich aber nicht gertraut zu gucken…hehe
Wie bei jedem Lagerverkauf muss man aber etwas Zeit und Geduld mitbringen, dann kann man auch durchaus was finden.

Please visit: Zalando Lagerverkauf auf Facebook