Während ich noch ein verlängertes Wochenende im sonnigen Venedig verbringen durfte, ist mit der Zeitumstellung der Herbst in Deutschland endgültig angekommen. Und wie jedes Jahr stellt sich wieder die Frage nach dem perfekten Schuhwerk für die kommenden, von Regen und Matsch dominierten und nicht enden wollenden Monate. Die feinen Turnschuhe werden bei den meisten langsam ihren wohl verdienten Winterschlaf antreten und entweder durch wetterfeste Modelle à la Jordan Winterized Spizike, sowieso schon durchgerockte Auslaufmodelle oder eben durch feste Lederstiefel von Timerland, Pointer und co. ersetzt. Zugegeben sind die unten aufgeführten Modelle nicht ganz billig, ein warmer und trockener Fuß ist im Winter meiner Meinung nach allerdings unbezahlbar.

Was tragt ihr im Winter? Kommen Boots überhaupt in Frage oder müssen ganzjährig die Turnschuhe herhalten?

 

YUKETEN Main Guide MrPander.com

Yuketen Main Guide DB Boot Buccaneer Moc
Très Bien Shop, 400 €

Pointer Calum Boot MrPander.com

Pointer Calum
Inflammable.com, 189 €

Trickers for TBS Orange Suede Super Boots

Trickers for TBS Orange Suede Super Boots
Très Bien Shop, 470 €

# # # #

2. November 2011

Kommentare

Native Fitzsimmons ist super bequem und leicht wie nix.
wenns leder sein soll, dann diemme roccia vet. einer der besten schuhe ever!

trag beide abwechselnd und bin happy as fuxx.

zudem habe ich noch 2 paar nightskys von reebok.
der bodega nightsky ist mein lieblingshiker by far. hab noch die gore ausführung von call of the wild und der hat mich in den bergen oder im schnee nicht im stich gelassen.

der aktuell verfügbare blaue (atmos?) ist sweet.
ebenfalls Red wings, wobei ich die diemme vom tragekomfort mehr mag.

und als sneakerlike schuh der meriwether ACG.

happy shopping

Schreibe einen Kommentar