Jonas von T-post aus Schweden war so nett mir ein Exemplar ihres „wearable magazines“ zukommen zu lassen.
Alle paar Wochen suchen sich die Macher von T-post ein Thema aus das sie von wechselnden Künstlern interpretieren lassen. Das Werk des Künstlers wird außen auf das T-Shirt gedruckt und der dazugehörige Artikel innen.

Die Idee finde ich super und auf ihrer Website könnt ihr euch auch davon überzeugen, dass schon echt schicke T-Shirts entstanden sind.

T-post, the world's first wearable magazine

T-post, the world's first wearable magazine

Please visit: T-post

#

3. April 2010

Kommentare

aaaah, eeendlich, Vielen DANK! Hab das schonmal gelesen auf highsnobiety und wollte mir dieses „Abo“ unbedingt bestellen, aber wusste nichtmehr dass es T-Post heißt. haha danke…. ;)

Schreibe einen Kommentar