Ab dem 12. Februar beginnt in der „Galerie der Gegenwart“ (HAMBURGER KUNSTHALLE) die Ausstellung „Pop Life“. Sie vereint unter anderem Werke der Künstler Andy Warhol, Keith Haring, Jeff Koons und Damien Hirst. Besonders gespannt bin ich allerdings auf den Japanischen Künstler Takashi Murakami der unter anderem durch Arbeiten für Kanye West und Louis Vuitton dem einen oder anderen bekannt sein dürfte. Bis vor kurzem war die Ausstellung übrigens noch in der Londoner Tate Gallery of Modern Art zu Gast. Wer da nicht hin geht ist selber Schuld.


Jeff Koons – Rabbit


Takashi Murakami – Tan Tan Bo Puking

# # # # # # #

2. Februar 2010

Schreibe einen Kommentar