Skip to content

DAZN, das Netflix des Sports

DAZN (gesprochen „Da Zone“), rührte schon ziemlich lange die Werbetrommel und ist seit gestern nun offiziell in Deutschland verfügbar. „Das Netflix des Sports“ mag im ersten Moment fast schon ein Wenig blasphemisch klingen, DAZNs Angebot hat es allerdings direkt vom Start weg in sich. So konnte sich DAZN bzw. die für den Dienst verantwortliche Perform Group (sportal.de, SPOX.com, Opta) die Liverechte von Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1 für die kommende Saison 2016/2017 sichern. Für die Saison 2017/2018 kommen dann auch noch die Rechte für die Highlights der 1. und 2. Bundesliga hinzu, die in Kooperation mit Axel Springers Bild.de voraussichtlich auch diese Saison schon angeboten werden können.

Nach einem Gratismonat berechnet DAZN 9,90 € pro Monat und ermöglicht euch den Zugriff über PC, Smartphone, Tablet, Smart TV oder eine Spielekonsole. Einziges Manko: aktuell wird der Google Chromecast weder im Bwoser noch in der iOS App unterstützt.

Neben Fußball hat DAZN auch noch Live- bzw. Re-Liveübertragungen vom American Football (NFL), Basketball (NBA), Tennis, Rugby, Motorsport, Pferderennen, Bowling und Angeln im Programm. Es dürfte also für jeden etwas dabei sein.DAZN

Sei der erste und schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.