Wieder einmal ist eine anstrengende aber auch sehr coole Modewoche in Berlin vorbei. Zusätzlich zur Bread & Butter und Bright waren wir diesen Sommer auch auf der zum ersten Mal stattfindenden (capsule) und im Rahmen der Mercedes Benz Fashionweek auf der WoodWood „STATE OF MIND“ Spring / Summer 2012 Show unterwegs.

Zu den Highlights gehörten diesen Sommer unter anderem natürlich mal wieder die adidas originals by original Jeremy Scott Kollektion inklusive Leoparden- und und Gorilla-Turnschuh sowie die No74 x Soto x Trust Blockparty. Als echte Bereicherung zeigte sich die (capsule) die mit der Alten Münze eine absolut perfekte Location gefunden hat und wirklich schöne Marken wie WoodWood, The North Project, Pointer und Marshall Artist in einer entspannten und freundlichen Atmosphäre präsentiert.Die Bright hingegen war diesen Sommer nicht zuletzt wegen der schlechten Location leider eine Enttäuschung.

In den kommenden Tagen werden wir euch dann hoffentlich die eine oder andere Kollektionen oder neu für uns entdeckte Marke vorstellen.

Bread & Butter, Bright, (capsule) Sommer 2011

Bread & Butter, Bright, (capsule) Sommer 2011

# # # #

10. Juli 2011

Kommentare

Als ich morgens auf der Bright war, waren die Stände der Brands zwar alle fertig aber der Rest war noch unaufgebaut und es war schon heiß wie sonst was. Die sollten sich für nächstes Jahr eine neue Location suchen.

In Sachen Hitze war es letztes Jahr aber noch deutlich schlimmer, dieses Mal hat mich die schlechte Luft viel mehr gestört, da man in dem kompletten Gebäude ja keine Fenster öffnen kann…

Schreibe einen Kommentar