Skip to content

Antic Boutik Nizza

Seit meiner Reise von Berlin nach Frankfurt, nach Lyon, nach Südfrankreich aka. la Côte d’Azur aka. Nizza sind mittlerweile zwar schon einige Monate vergangen, da ich allerdings nun erst passende Fotos der Antic Boutik auftreiben konnte, geht dieser Artikel mit einer, doch recht beachtlichen Verspätung von dreieinhalb Monaten, online.

Auf der Reise ging es zwar lediglich im ersten Teil, also in Frankfurt, vorrangig um Turnschuhe (siehe 43einhalb Store Opening Frankfurt RECAP oder 43einhalb x Nike Sportswear »069« Handtuchparty), trotzdem habe ich mir aber auch in Lyon und Nizza den ein oder anderen Laden angesehen. Leider Zum Glück hatte weder Lyon noch Nizza eine besonders große Auswahl zu bieten. Bei Shoez Gallery fand ich allerdings den Pro Keds Royal Lo Camo, den ich im 50% Sale natürlich nicht stehen lassen konnte. Der wohl interessanteste Shop, Kapadokya, der Marken wie Raf Simons, Gosha Rubchinskiy und A.P.C auf die Straßen von Lyon bringt, blieb während meines Aufenthalts leider geschlossen.

Dann aber, als ich nicht mehr damit rechnete, stieß ich in Nizza auf einen kleinen, recht versteckten Shop, der unter anderem Comme des Garcons, Visvim und A.P.C an dem, nach hinten versetzten Schaufenster aufführte. Ein Shop genau nach meinem Geschmack: eine überschaubare aber wirklich gute Auswahl an Marken und Produkten, ein schönes Interieur und nette Mitarbeiter.

Da Nizza nicht unbedingt um die Ecke ist und ich vermutlich nicht so schnell wieder dort Urlaub machen werde, trifft es sich gut, dass Antic Boutik auch einen wirklich schönen Webshop hat. Aber auch das Antic Boutik Journal, in dem es hauptsächlich um Kunst und Mode geht, ist einen Besuch wert.

Antic Boutik NizzaAntic Boutik Nizza

Sei der erste und schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.