Einen Release Reminder oder neue Bilder des AJ III True Blue sollte keiner brauchen.
Denn Wochenende kam bereits zum zweiten Mal in nur 2 Jahren der AJ III TB raus. Schon der 2009er musste ran, da der TB, wie bei vielen, zu meinen aboluten Lieblingen zählt und mein 2001er TB nicht mehr lange macht. Leider.
Doch warum musste auch der 2011 zur näheren Betrachtung ran?! Einfach weil mich damals schon der zu dicke Elephant Print gestört hat u auf einigen Bildern sah es so aus, als sei der Elephant Print diesmal wieder schmaler. Der Unterschied fällt jedoch minimaler aus, als mir lieb ist. Bzw scheine ich ein Paar mit Unregelmässigkeiten erwischt zu haben. Auf einigen Elementen ist der Print mal feiner und mal wieder breiter.
Dafür orientiert sich die Perforierung auf der Zunge und im Fersenbereich am Original und nicht fällt nicht wieder so „eng“ aus. Weniger offensichtlich hingegen ist, dass das Sizetag wieder seinen Weg an die Zunge gefunden hat und das „Jordan“ Schriftzug auf der Sohle nicht mehr komplett in rot daher kommt.
Zum Leder kann man sagen, dass es schon etwas mehr glänzt, als beim 2009er AJ III TB. Daran muss man sich aber leider gewöhnen. Trotzdem bleibt der AJ III ein Sneaker den jeder haben sollte und die Variante von 2011 ein Jordan, den man getrost tragen kann. Wer nicht auf den TB steht hat ja Glück und kann auf den „Stealth“ und den „Black OG“ warten.

Links seht ihr übrigens den AJ III  von 2009 und rechts den von 2011.

Wer noch keinen hat oder sich selbst überzeugen will, kann bei glOryhOle zuschlagen.

# # #

7. Juni 2011

Kommentare

Das ärgert mich allgemein bei einigen Schuhen. Sollten die nicht langsam so zugeschnitten sein, dass alle sozusagen wirklich perfekt bzw. gleich aussehen? Ich habe einen adidas Conductor da ist vorne die „Zunge“ 5 mm breiter und das sieht man dann auch. Da frag ich mich wie schlampig man da arbeiten muss.

Leider sind maschinelle Verschnitte an der Tagesordnung, dass hatte ich auch mal bei meinem OG Jordan XIV… Traurig, aber daran wird sich wohl nie was ändern :/

Schreibe einen Kommentar