www.swissreplicas.to
https://www.kochamzegarki.pl/

https://www.swissreplicas.co/

https://www.bestwatchreplica.co

fake watches

relogio rolex replica

AFFIX WORKS bei a.plus

Über 10 Jahre ist es her, dass ich das erste Mal von Stephen Mann las. Jörg Haas, Mitgründer des Firmament Stores in der Linienstraße in Berlin-Mitte, veröffentlichte ein Interview mit Mann in seiner Online-Publikation Beinghunted. Instagram steckte noch in den Kinderschuhen und so war es Tumblr, wo er einen Einblick in seine Welt gewährte. Seine spezielle Ästhetik faszinierte mich und so folgte ich seinem Treiben in den folgenden Jahren mehr oder weniger intensiv.

Der erste Teaser für AFFIX, den er 2017 auf seinem Instagram-Profil (@thenonplace) veröffentlichte, ließ mich dementsprechend gespannt auf die Veröffentlichung der ersten Kollektion warten, die ab Ende 2017 / Anfang 2018 unter anderem bei Dover Street Market in London erhältlich war.

Auch wenn viele Teile der Zusammenarbeit von Mann, Taro Ray, Kiko Kostadinov und Michael Kopelman wie klassische Arbeitsbekleidung von Handwerkern daherkommen, findet man AFFIX natürlich nur in ausgewählten Concept Stores wie The Store X im Soho House oder dem Voo Store.

Seit vergangenem Jahr gibt es allerdings auch in Hamburg wieder eine Adresse für derartige Labels: mit a.plus eröffnete der Allike Store einen Ableger, der sich auf exklusive Streetwear-Marken wie UNDERCOVER, P.A.M. (Perks And Mini) und eben AFFIX spezialisiert hat.

Fotos: a.plus