Unglaublich, dass es schon fünf Jahre her sein soll, dass ich mit einem Kumpel im Smart nach Fulda fuhr, um die Eröffnung eines kleinen Shops am Peterstor zu feiern (die Bilder findet ihr hier). Fünf Jahre, in denen Olli und Mischa mit ihrem wunderbaren Team unglaubliches geschafft haben.

Über 237.000 Fans und somit doppelt so viele wie zum Beispiel eine Institution wie der Frontlineshop oder auch 40.000 mehr als Solebox, hat 43einhalb mittlerweile auf Facebook erreicht. Wie viel Aussagekraft solche Zahlen am Ende des Tages tatsächlich haben, ist fraglich. Ein grobes Gefühl für das Standing, das sich 43einhalb in dieser recht kurzen Zeit erarbeitet hat, können sie aber doch vermitteln.

Nachdem die Mädels und Jungs mittlerweile vermutlich halb Fulda besetzt haben, ist es nun wohl an der Zeit, in ein neues Abenteuer zu starten. Und auch wenn Handtuchpartys in Fulda wohl nie langweilig werden, freue ich mich doch, das Handtuch am kommenden Samstag, bei der Eröffnung des zweiten 43einhalb Stores in Frankfurt,  in ungewohnter Umgebung durch die Luft wedeln zu können.

Für den neuen Store und das komplette 43einhalb wünsche ich allen Beteiligten viel Erfolg. Wobei das in der Welt von Olli und Mischa, in der Misserfolg praktisch gar nicht zu existieren scheint, vermutlich völlig überflüssig ist.

Wir sehen uns am Samstag!

# #

28. Juli 2016

Schreibe einen Kommentar