Allike Concept & Sneaker Store in Hamburg-Altona

31

8

Lange habe ich hier keinen Artikel mehr geschrieben, dafür nun mit einer “Neuigkeit”, die mir am Herzen liegt. Hamburg scheint ein schwieriges Pflaster für Concept Stores zu sein und so schloss vor einiger Zeit mit YBDPT der Shop, der Marken wie Soulland und Comme des Garçons in die Hansestadt gebracht hat. Warum ein so großartiger Shop in Hamburg nicht bestehen möchte oder kann (die genauen Gründe kenne ich nicht), ist mir ein absolutes Rätsel und so freue ich mich umso mehr, dass mit dem Allike Store nun ein neuer Concept Store eröffnete, der obendrein noch direkt in meiner Nachbarschaft zu finden ist.

Wer den Onlineshop, der auch unter der Adresse “sneakermailorder.com” erreichbar ist, schon länger kennt, der wird sich im ersten Moment eventuell fragen, wie dieser bisher etwas altmodisch wirkende Onlineshop mit einem modernen, minimalistisch eingerichteten Concept Store in Verbindung stehen kann. Die Antwort ist einfach: der physische Store, der etwas versteckt in einem wunderbaren Hinterhof in Altona gelegen ist, stellte vor etwa zwei Wochen lediglich den Anfang einer neuen Erscheinung des seit über fünf Jahren bestehenden Allike Stores dar. Der Relaunch des Onlineshops folgte kurze Zeit später. Das düstere Gesamtbild ist verschwunden, das Angebot wurde durch Marken wie Penfield, Our Legacy, Libertine-Libertine, etc. erweitert.

Schaut vorbei, online sowie offline, unterstützt Fiete und sein Team und macht den neuen Store zu einem vollen Erfolg. Online findet ihr Allike wie gewohnt unter allikestore.com, physisch sind die Jungs Montags bis Freitags von 13 bis 19 Uhr sowie Samstags von 11 bis 17 Uhr in der Virchowstraße 2 in Hamburg-Altona für euch zur Stelle. Auf gute Nachbarschaft.

Artikel anzeigen Artikel anzeigen

adidas ZX Flux Weave und Photo Print Pack

29

3

Ob Nike, adidas, New Balance oder Asics, selten hat ein neues Modell soviel Aufmerksamkeit erregt wie der adidas ZX Flux. Seit seiner Vorstellung auf der Bread & Butter im vergangenen Januar (SneakyBerlin hat die Fotos), geistern bereits Unmengen an viel diskutierten Colorways durch das Internet.

Seit heute geht nun das recht zurückhaltenden “Weave Pack” gegen das knallbunte “Photo Print Pack” ins Rennen. Alle sechs Modelle bekommt ihr für faire 99,95 Euro unter anderem bei 43einhalb.

BWGH Spring / Summer 14 Kollektion “Hermosa”

16

3

Nachdem BWGH vor einigen Monaten noch an den rauen Küsten Schottlands unterwegs war, liefert das aktuelle Lookbook ein absolutes Kontrastprogramm aus Sonne, Palmen und Strand und Meer. Der Ort des Shootings, Hermosa Beach in Los Angeles, war auch in diesem Fall wieder namensgebend für die Kollektion und macht definitiv Lust auf Urlaub. Und natürlich auf den nächsten BWGH Sweater in meinem Kleiderschrank.

Die ersten Teile der Kollektion findet ihr ab sofort bei COUTIE

Artikel anzeigen Artikel anzeigen

Fruit of the Loom “Seek No Further” Kollektion

4

3

Ich erinnere mich noch an den weißen Fruit of the Loom Pullover, den ich Ende der 90er am liebsten jeden Tag getragen hätte. Wirklich lange hielt diese Phase allerdings nicht an und so verschwand die Marke kurze Zeit später komplett von meinem Radar. 15 Jahre später gelingt es Fruit of the Loom nun wieder, mich zu begeistern. Mit “Seek No Further” geht Fruit of the Loom neue Wege und bringt eine kleine Premium Kollektion auf den Markt, die ab dem 13. März in zwei Pop-up Stores in Berlin und London zu kaufen sein wird und mit folgenden, vielversprechenden Worten beschrieben wird:

“Bringing together contemporary fashion, 150 years of
expertise and high quality materials, offering effortless
style that feels good.”

Artikel anzeigen Artikel anzeigen

New Balance Blue Tab Collection

9

2

Knapp vier Monate sind vergangen, seit New Balance die erste Ausgabe der Blue Tab Collection auf den Markt brachte. Die zweite Ausgabe besteht wieder aus den drei Performance Modellen M890v3, MR1400 und MRC1600, deren Upper dieses Mal allerdings komplett in schwarz gehalten ist.

Alle drei Modelle bekommt ihr bei 43einhalb

Artikel anzeigen Artikel anzeigen

New Balance 1300 Made in USA

2

2

Neben dem 1500 gehört auch der 1300 zu meinen Lieblingsmodellen von New Balance. Wenn dann noch “Made in UK” oder wie in diesem Fall “Made in USA” auf der Zunge steht, kann mich eigentlich nur noch eins vom Kauf abhalten: der Preis. Mit mittlerweile 200 € kann man die Modelle aus den USA zwar nicht wirklich als Schnäppchen bezeichnen, bekommt dafür aber auch absolut überzeugende Qualität geboten.

M1300TR “National Parks” (blau) und M1300TT (grau) bekommt ihr bei 43einhalb

Artikel anzeigen Artikel anzeigen

Kaffee Bitte

22

1

An dieser Stelle möchte ich ein Wenig Werbung für das neue Projekt eines Freundes machen. Kaffee Bitte richtet sich an jene, die nicht nur zur Tasse greifen, um am Schreibtisch nicht einzunicken. An jene, für die Jacobs eben nicht die Krönung des guten Geschmacks darstellt.

Kaffee Bitte hat vier ausgewählte Sorten aus Indonesien, Äthiopien und Kenia im Angebot, die ihr euch aktuell wöchentlich, zweiwöchentlich oder monatlich im jederzeit kündbaren Abo nach Hause schicken lassen könnt. In Zukunft sollen die Abstände zwischen den Liferungen dann aber frei definierbar und dem eigenen Verbrauch angepasst werden können. Dass es die vier Sorten jeweils nur im 250 g Beutel und nicht auch im 5 kg Vorratspack gibt, hat zwei Gründe:

1. Kaffee schmeckt in den ersten zwei Wochen nach der Röstung am besten, so sagt man. Deshalb wird euer Kaffee auch aller spätestens eine Woche nach seiner Röstung, bei Bonanza Coffee Roasters Berlin, an euch verschickt.

2. Bei der Verpackung haben Hannes und Stephan Wert darauf gelegt, dass der Umschlag in die meisten Briefkästen passt. So bleibt den Berufstätigen und Rumtreibern unter uns der lästige Weg zum Postamt am Samstag Vormittag erspart.

Vermutlich seid ihr nun sowieso alle komplett überzeugt vom Kaffee Bitte Konzept, trotzdem bekommt ihr die erste Lieferung bis zum 3. Februar mit dem Gutscheincode “mrpander2014” zum sensationellen Probierpreis von 1.- Euro. Yeah!

kaffeebitte.de
facebook.com/Kaffeebitte

Artikel anzeigen Artikel anzeigen

POP. Postproduction “Running Gag”

16

1

POP. Postproduction hat zwar meines Wissens nichts mit Ricky’s Popsofa zu tun, ist aber mindestens genauso verrückt drauf. Um das wieder einmal unter Beweis zu stellen, haben die Pixelschubser aus Hamburg kurzerhand diese verstörend schöne Strecke namens “Running Gag” kreiert. “Schuhldat”, “Schuhälter”, “Schuhrke” oder doch lieber der “Schuhnese”? POP. hat ganz bestimmt für jeden Schuhfetischisten das passende Motiv im Repertoir.

Und als ob das noch nicht verrückt genug wäre, verlost POP. jeweils einen Print pro Motiv auf Facebook. Bis zum Ende des Tages könnt ihr noch den jeweiligen Facebook-Post kommentieren und an der Verlosung teilnehmen.

Artikel anzeigen Artikel anzeigen

Top 10 Sneakers of 2013

31

12

Das Jahr 2013 geht in wenigen Stunden zuende und es wird allerhöchste Zeit, noch schnell eine Top 10 meiner Lieblingsreleases der vergangenen 12 Monate zusammenzustellen. Auch wenn die Marke mit dem Swoosh wie erwartet dominiert, haben es immerhin auch noch drei andere Marken in die Top 10 geschafft.

Artikel anzeigen Artikel anzeigen

Air Jordan 1 Black / Red

24

12

Auch wenn das Jahr eigentlich schon fast vorbei ist, steht mit dem Air Jordan 1 Black / Red noch DER Release bevor, auf den ich mich in diesem Jahr am meisten gefreut habe. Die “Banned” Variante, die 2011 mit einem fetten “X” an der Hacke released wurde, mal außen vor gelassen, bietet sich am kommenden Samstag das erste mal seit 2001 wieder die Chance, sich einen oder besser noch mehrere Exemplare des Jordan 1 im Black / Red Colorway zu sichern.

Am Samstag (28.12.) könnt ihr euer Glück instore unter anderem bei folgenden Shops versuchen:
bei glOry hOle in Hamburg, bei KICKZ in Hamburg, München, Berlin und Köln sowie online bei Nice Kicks (von denen stammen auch mal wieder die schönen Fotos) und direkt bei Nike.

Artikel anzeigen Artikel anzeigen